DFC Freiburg singt in “Die Gute Stadt”

Juni 8th, 2015

Der Gutmensch trifft sich gerne mit seinesgleichen im Zentrum der Gutstadt, um sich über die gemeinsamen Lebensansichten auszutauschen. Doch was, wenn auf einmal die Peripherie heranrückt? Wenn gar ein Künstler wie Wildundfrei die Gepflogenheiten der guten Stadtmenschen auf den Kopf steIlt?

Dies ist die Ausgangssituation von „Die gute Stadt“. Knapp 250 Freiburgerinnen und Freiburger singen, tanzen und spielen bei dieser außergewöhnlichen Stadt-Oper und werfen einen humoristischen Blick auf die Stadt der Zukunft. In der Eröffnungsszene erklingt mindestens einhundertmal das schöne Adjektiv „gut“. Aber mit welch anderem Wort könnte die Bürgermeisterin Frau Gründorf die gute Stadt Fremden besser vorstellen? Der Alltag könnte in unserer guten Stadt gut so weiterlaufen. gäbe es da nicht einen ambitionierten Stadtplaner, der die gute Stadt noch besser machen möchte und dafür den Künstler Wildundfrei engagiert, in den sich die Jugendliche Starkundschön verliebt und mit ihm gemeinsam Dinge ans Licht bringt, die man zuvor nie vermutet hätte, und die nun die .gute Stadt gehörig auf den Kopf stellen.

Die gute Stadt ist speziell für Freiburg·und den Darstellerinnen und Darstellern·auf den Leib geschrieben: Vor zwei Jahren begannen die Schweizer Autorin Tina Müller und die Komponistin Sinem AItan vor Ort die Recherche. Sie besuchten Musikvereine und Schulen, Jugendtreffs und Kulturvereine, sprachen mit Straßenmusikern, Politikern und Obdachlosen. Sie führten zahlreiche Interviews, sammelten musikalische Klänge und Originalstimmen von Freiburger Künstlern und Laien. So entstand mit der Zeit eine Stadt-Oper. in der sich die musikalische Kultur einer fiktiven Stadt nach Freiburger Art spiegelt. Seit Anfang Februar probt das Stadt-Oper-Team einmal pro Woche szenisch mit einem freien Projektchor. dem Deutsch-Französischen Chor, dem Russischen Chor. dem Brasilianischen Chor Soulfamily und einem Kinderchor. Das Orchester setzt sich zusammen aus Per Tutti, dem Heim und Flucht Orchester, dem Saz·Ensemble und Musikern des Philharmonischen Orchesters. Dazu kommen dann noch eine Handvoll Opernsänger und zwei Schauspieler. Also eine bunte Mischung, die das Freiburger Musiktheater einmal richtig auf den Kopf stellt.

Thalia Kellmeyer, Regisseurin von „Die gute Stadt”

Hier sind die Aufführungstermine und die Links für die Kartenbestellung:
Premiere, Uraufführung: Samstag, 13.06.2015 um 19.30 Uhr
Aufführung: Samstag, 20.06.2015 um 19.30 Uhr
Aufführung: Sonntag, 21.06.2015 um 18.00 Uhr
Aufführung: Dienstag, 30.06.2015 um 19.30 Uhr
Aufführung: Samstag, 04.07.2015 um 19.30 Uhr
Derniere: Samstag, 25.07.2015 um 19.30 Uhr

Karten bekommt man am besten unter
http://www.theater.freiburg.de/index/TheaterFreiburg/Monatsspielplan.html.
Dort müsst Ihr nur den entsprechenden Termin suchen und auf „Tickets“ gehen. Oder die Theaterkasse kontaktieren unter
http://www.theater.freiburg.de/index/TheaterFreiburg/Telefonbestellung.html

Deutsch-Französischer Chor wird Opernchor

November 19th, 2014

Der Deutsch-Französische Chor Freiburg beteiligt sich an dem ungewöhnlichen Opernprojekt “Die gute Stadt” am Stadtheater Freiburg. Die Aufführungen finden im Sommer 2015 statt.
In das kommende Jahr fällt auch ein großes Fest: Der DFC Freiburg begeht seinen 40. Geburtstag. Aus diesem Anlass veranstalten wir im Herbst 2015 ein Festkonzert – gemeinsam mit dem Deutsch-Französischen Chor Paris.
Erfahrene Chorsängerinnen und Chorsänger, die in unserem Chor mitsingen wollen, können nach den Sommerferien in das Konzertprojekt einsteigen.